Im Habachtal und beim einzigen Smaragdvorkommen Europas werden nun schon seit fast 2 Jahrzehnten von der Familie Steiner Mineralien gesammelt.


Noch immer werden sogar Smaragde gefunden. Je nach Größe und Qualität werden die Smaragde von uns selbst zu exklusivem Schmuck weiterverarbeitet oder als Sammlerstufen angeboten.

Hier nun einige Eindrücke von der Arbeit im Bergwerk:

  Das Stollenmundloch auf ca. 2.200 müN
Die Smaragde werden vor dem Stollen ausgelesen schwere Arbeit.... ... unter gefährlichsten Bedingungen
dunkel, naß und kalt....

... ist so ein Smaradstollen

Beim Überprüfen der Elektrik
sehr schöne, klare Stufe mit mehreren Smaragden schöne Sammlerstufe mit unzähligen Smaragden sowohl roh als auch verarbeitet immer wieder schön
ALLES Material muß mit dem Hubschrauber geliefet werden - teuer! nur wenige Meter sind zum Abladen vorhanden jetzt ist alles da!

 

 
 
 
 
 
Das Smaragdbergwerk im Habachtal